AGB


Geltungsbereich

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren aus unserem Shop, die Sie als Verbraucher oder Unternehmer mit uns (Machmer Lipinski GbR, Dahlweg 105, 48153 Münster, Mail: hallo@labim-feelgood.de) abschließen.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Bedingungen werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in Kenntnis der Bedingungen den Vertrag vorbehaltlos durchführen.


Vertragsschluss

Die Darstellung der Waren in unserem Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot unsererseits zum Abschluss eines Vertrages, sondern eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines rechtlich bindenden Angebots durch Sie dar. Sie können dieses Angebot abgeben, indem Sie die gewünschten Waren auswählen, in den Warenkorb legen, den Bestellprozess durchlaufen und den Button, der den Bestellprozess abschließt, anklicken. Alternativ können Sie dieses Angebot auch per
- Mail
abgeben.

Den Eingang Ihres Angebots bestätigen wir Ihnen unmittelbar im Anschluss per E-Mail. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebots dar.

Die Annahme Ihres Angebots können wir innerhalb von fünf Tagen, beginnend ab dem Tag, nach dem Sie Ihr Angebot abgeben haben, durch die nachfolgend beschriebenen Alternativen erklären:
- Wir senden Ihnen per E-Mail, Fax oder Post eine Auftragsbestätigung. Maßgeblich ist dabei der Zeitpunkt, in dem Ihnen die Auftragsbestätigung zugeht.
- Wir liefern die von Ihnen bestellten Waren. Maßgeblich ist dabei der Zeitpunkt, in dem Ihnen die bestellten Waren zugehen.
- Wir fordern Sie zur Zahlung auf. Maßgeblich ist dabei der Zeitpunkt, in dem Ihnen die Zahlungsaufforderung zugeht.
- Falls Sie eine von uns angebotene Zahlungsart nutzen, bei der Sie die Zahlungsanweisung während des Bestellprozesses oder durch Anklicken des Buttons, der den Bestellprozess abschließt, oder unmittelbar nach Abschluss des Bestellprozesses erteilen, erklären wir bereits jetzt die Annahme Ihres Angebots in dem Zeitpunkt, in dem Sie die Zahlungsanweisung erteilen. Ob und ggf. bei welchen Zahlungsarten dies der Fall ist, kann dem Passus „Zahlung“ entnommen werden.

Maßgeblich für den Zeitpunkt der Annahme Ihres Angebots ist bei Vorliegen mehrerer der vorstehend beschriebenen Alternativen diejenige, die zuerst eintritt.

Nehmen wir Ihr Angebot nicht rechtzeitig an, gilt es als abgelehnt. Sie sind dann nicht mehr an Ihr Angebot gebunden.


Vertragstext

Der Vertragstext wird von uns nach dem Vertragsschluss gespeichert. Wir senden Ihnen die Daten Ihrer Bestellung und unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail zu.

Falls Sie ein Kundenkonto anlegen, können Sie die Daten Ihrer Bestellung nach dem Vertragsschluss im Kundenkonto einsehen. Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie - in der aktuellen Fassung - jederzeit in unserem Shop einsehen.


Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.


Eingabefehler

Ihre Eingaben können Sie jederzeit vor Abgabe einer Bestellung überprüfen und Eingabefehler erkennen. Falls erforderlich, verwenden Sie die in Ihrem Browser vorhandenen Funktionen, um die Darstellung Ihrer Eingaben zu vergrößern. Ihre Eingaben können Sie mit Hilfe der im Bestellprozess vorgesehenen Korrekturhilfen und neuer Eingaben mittels Ihrer Maus und Tastatur korrigieren. Den Bestellprozess können Sie jederzeit vor Abgabe einer Bestellung durch Schließen des Browsers abbrechen.


Widerrufsrecht

Falls Sie Verbraucher sind, steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Die Details zum Widerrufsrecht können Sie unter https://www.labim-feelgood.de/pages/widerruf einsehen.


Preise

Die in unserem Shop angegebenen Preise sind Endpreise, sofern sich aus der Beschreibung der Waren nichts anderes ergibt. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer.

Fallen Versand- bzw. Transportkosten an, werden diese in der Beschreibung der Waren gesondert angegeben.

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können weitere Kosten (Zölle, Einfuhrumsatzsteuer, Gebühren für Geldwechsel und Geldtransaktionen etc.) anfallen, die von Ihnen zu tragen sind und nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen. Weitere Informationen zu Zöllen und Einfuhrumsatzsteuer finden Sie beispielsweise unter https://ec.europa.eu/taxation_customs/business/calculation-customs-duties_de, http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do und http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do.


Zahlung

Die Details zu den Zahlungsarten können Sie unter einsehen.

Apple Pay
Falls Sie Apple Pay als Zahlungsart gewählt haben, erteilen Sie eine Zahlungsanweisung, sobald Sie den Button, der den Bestellprozess abschließt, anklicken. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt abhängig von Ihrem Heimatland über die Apple Distribution International Ltd., Irland, oder ein anderes Unternehmen (einsehbar unter https://www.apple.com/de/legal/internet-services/itunes/de/terms.html). Weitere Informationen finden Sie in unserem Shop und unter https://www.apple.com/de/apple-pay/.

Google Pay
Falls Sie Google Pay als Zahlungsart gewählt haben, erteilen Sie eine Zahlungsanweisung, sobald Sie den Button, der den Bestellprozess abschließt, anklicken. Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz werden Google-Dienste von der Google Ireland Limited, Irland, angeboten. Die Google Ireland Limited ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC, Vereinigte Staaten von Amerika. Weitere Informationen finden Sie in unserem Shop und unter https://pay.google.com/intl/de_de/about/. Es gelten die Nutzungsbedingungen, die Sie unter https://support.google.com/pay/answer/7020860?hl=de einsehen können.

Klarna (Rechnung)
Falls Sie Klarna Rechnung als Zahlungsart gewählt haben, erfolgt die Abwicklung der Zahlung über die Klarna Bank AB (publ), Schweden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Shop und unter https://www.klarna.com/de/kundenservice/wie-funktioniert-der-kauf-auf-rechnung-mit-klarna/. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter https://www.klarna.com/de/agb/ einsehen können. Wir treten unsere Zahlungsforderung an die Klarna Bank AB (publ) ab, so dass Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung nur noch an diese geleistet werden können. Vor Vertragsschluss führt die Klarna Bank AB (publ) eine Bonitätsprüfung durch, um zu entscheiden, ob Ihnen diese Zahlungsart angeboten wird. Weitere Informationen zu den Konditionen finden Sie im Bestellprozess und unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/invoice.

PayPal (Express)
Falls Sie PayPal Express als Zahlungsart gewählt haben, erteilen Sie eine Zahlungsanweisung, sobald Sie den Button, der den Bestellprozess abschließt, anklicken. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt über die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Luxemburg. Weitere Informationen finden Sie in unserem Shop und unter https://www.paypal.com/de/smarthelp/article/wie-funktioniert-paypal-express-faq3317. Es gelten die Nutzungsbedingungen, die Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DEeinsehen können.

Vorkasse per Banküberweisung
Falls Sie Vorkasse per Banküberweisung als Zahlungsart gewählt haben, ist die Zahlung sofort nach Vertragsschluss fällig. Wir nennen Ihnen hierzu unsere Bankverbindung. Die Lieferung der Waren erfolgt nach Zahlungseingang.


Lieferung

Wir liefern die bestellten Waren an die von Ihnen im Bestellprozess angegebene Lieferanschrift.

Eine Abholung der bestellten Waren ist nicht möglich.


Eigentumsvorbehalt

Falls wir in Vorleistung treten (beispielsweise beim Kauf auf Rechnung), bleiben die Waren bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.


Gewährleistung

Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.


Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Versand- bzw. Transportdienstleister und kontaktieren Sie uns bitte unverzüglich. Die Säumnis einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche und deren Durchsetzung keine Folgen. Sie helfen uns damit aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Versand- bzw. Transportdienstleister bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.


Streitbeilegung

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht bereit und nicht verpflichtet.


Rechtswahl

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Falls Sie Verbraucher sind, bleiben die zwingenden Vorschriften des Rechts im Staat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts unberührt.